11 und mehr fortlaufende Fragen anlässlich des Falls SPD, Friedrich, Edathy, Spade

Update 2/5/14: Sebastian Edathy soll sich doch strafbares kinderprongrafisches Material, also Missbrauchsabbildungen beschafft haben, teilt das LKA Niedersachsen mit.

Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft Hannover bestätigt, dass sich der Ex-MdB Edathy mehrfach Nacktaufnahmen von Jungen bestellt hat. SPON Die Videos und Bildsequenzen nackter Jungen wurden bei azovfilms, Kanada, bestellt, einem Vertreiber von FKK-Bildern und harten Missbrauchsabbildungen, der 2013 bei der Operation Spade enttarnt wurde. 800 Kunden stammen aus Deutschland. The Star Noch bevor die zuständige Staatsanwaltschaft die Akte Edathy überhaupt hatte, plauderte der Innenminister mit den Genossen der SPD Staatsanwalt Fröhlich

1) Was machst Du, wenn der sympathische Besucher Deinen 8- bis 14jährigen Kindern im Bad zuguckt, sobald sie nackt sind? (Holst Du das Strafgesetzbuch aus dem Regal, um nachzuschauen, ob das illegal ist?)

2) Was machst Du, wenn der Besucher beginnt, Deine nackten Söhne zu fotografieren? (Schlägst Du erneut nach, ob das illegal ist?)

3) Was machst Du, wenn sich jemand aus dem Internet bei einem Verlag für FKK-und Missbrauchsabbildungen von Kindern ebensolche Fotos bestellt? (Gehst Du etwa schon wieder zu dem Regal, wo das Strafgesetzbuch steht?)

4) Was machst du, wenn der Verlag, bei dem der Mann mutmaßlich Nackt-Bilder gekauft hat, Gegenstand einer umfassenden Ermittlung war, im Zuge derer fast 400 Kinder und Jugendliche befreit wurden, die man zur Herstellung von #Missbrauch-Abbildungen benutzt hat; Missbräuche, die laut der leitenden Ermittlerin zu „einigen der entsetzlichsten Taten gegen sehr kleine Kinder zählen, die meine Beamten je gesehen haben“? (Denkst Du jetzt noch an legal oder illegal?)

5) Was machst Du, wenn die Ermittlungen von drei Staatsanwaltschaften gegen jemanden, die zu Hausdurchsuchungen führen, plötzlich „Gerücht“ heißen und nicht mehr Ermittlung?

6) Was machst Du, wenn herauskommt, dass die Partei des mutmaßlichen Bestellers von FKK-Bildern und -Filmen von Kindern seit Oktober wusste, was Sache ist? (Was machst Du, wenn aus dieser Partei die Verdächtigungen einerseits durchgestochen werden – und andererseits die informierte Parteispitze behauptet, sie habe keine Dritten informiert?)

7) Was machst Du, wenn der Durchstecher der Bundesinnenminister ist?

8) Was machst Du, wenn Teile der neuen Fraktionsspitze dieser Partei öffentlich behaupten, sie hätten von dem Fall gerade erst erfahren – obwohl sie doch seit Wochen davon wussten?

9) Was machst Du, wenn der mutmaßliche Besteller der Kindernacktbilder zugleich Chefermittler gegen den größten Bürokratie- und Sicherheitsskandal seit Gründung der Republik ist, bei dem es um Konspiration und schwerste Verbrechen geht – und er nun selbst Gegenstand einer Ermittlung war, bei der eine kriminelle Vereinigung im Spiel ist, die schwerste Verbrechen begangen hat?

10) Was machst du, wenn du nun eins und eins zusammenzählst, dass gegen den Chefermittler selbst ermittelt wurde in einem Fall mit höchst brisanten Verbindungen und dich fragst: Wer konnte eigentlich wie unabhängig ermitteln, fragen, recherchieren?

11) Was machst Du, wenn die Medien immer noch am Regal mit dem Strafgesetzbuch stehen und nur die eine Frage fragen: Ist es illegal, die Bilder von 8- bis 14jährigen nackten Kindern zu kaufen?

Wem glaubst du? Glaubst du noch?

Advertisements