Der unter Verdacht geratene Lehrer hat sich möglicherweise sexualisierter. Gewalt gegen Schüler schuldig gemacht. Am Mittwoch (30.4.) will die Odenwaldschule neue Erkenntnisse über Missbrauch nach den Gesprächen mit Schülern berichten. AFP berichtet, der gekündigte Lehrer habe ein Verhältnis zu einem Schüler.

Pisaversteher sagte heute im Hessischen Radio HR1:

Die Ursachen für Grenzverletzungen an der Odenwaldschule liegen in der unklaren Führungsstruktur und der unkontrollierbaren Nähe zwischen Lehrern und Schülern in der Internatsfamilie – genau wie damals bei dem Schulleiter und Haupttäter Gerold Becker in den 1970er Jahren.

Hier das Konzept meines Radio-Interviews mit HR1.

20140430-093534.jpg

Advertisements