In Berlin waren die Grünen in den 1980er und -90er Jahren von vier strukturell wichtigen Tätern unterlaufen. Sie teilten sich die Aufgaben untereinander strategisch auf. Es gab, kurz gesagt, den Opferbeschaffer und Zuhälter, den Lobbyisten und Chefideologen, den Mann für die Herstellung und Verbreitung der Missbrauchsabbildungen (üblicherweise „Kinderpornografie genannt“) und einen weiteren, der sich um […]

Missbrauchsbericht der Berliner Grünen. “Bis zu 1000 Opfer” in der AL und ihrem direkten Umfeld Update: Was sagten damals eigentlich die führenden Leute der Grünen zu den beiden Haupttätern Fred Karst und Dieter Ullmann. Dass die beiden bekennende Päderasten waren, war damals unter den Grünen bekannt. Selbst, dass sie ihre Taten mit Umfeld der Partei […]

Der Netzeuphoriker Martin Lindner verwahrt sich in einem flammenden “pro Netz”-Kommentar” bei den Netzpiloten gegen jegliche kritische Anmerkung zu Internet und digitalem Lernen. Er reagiert auf meinen Text bei Cicero und hier im Blog. Ich schreibe ihm zurück, er soll sich auch mal mit den Schattenseiten des Netzes befassen: Lieber Martin, ich finde es gut, […]

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 01.10.35

Wieso wir digitales Lernen nicht überhöhen sollten: Es klappt nicht so einfach in den Schulen – und es führt leicht zu einer Orwell`schen Sprache (erschien am 8. Mai im Cicero; lesen Sie zum selben Thema auch das Wochenthema das Freitag, Nr. 19, den Blog von Bob Blume und die Kolumnen bei Scoyo, u.a. Das Handy als […]

Tagung AG KiM, Kinderschutz in der Medizin, Hygienemuseum Dresden: 9. Mai 11:15 Uhr Die zwei Welten für den Kinderschutz: Gesundheitswesen und Jugendhilfe im Dialog Es ist eine der kompliziertesten Entscheidungen für die Jugendhilfe: Wann nehme ich ein Kind aus der Familie, weil ich das Kindeswohl gefährdet sehe? Hinterlässt meine Entscheidung vielleicht tiefe Spuren in der […]

Das Down-Mädchen Karola wurde nach Hause geschickt, äh, pardon, sie blieb zufällig übrig. Dass Karola vor dem Frauenendspiel zwischen Wolfsburg und Turbine Potsdam nach Hause gehen musste war kein Skandal des Fußballbundes, sondern ein Skandal der Sensibiltät. Karola ist 15 Jahre alt, war mit ihrer Mädchenschaft zum Endspiel gekommen – aber am Schluß war sie […]

Smarte Telephone unterliegen an den meisten Schulen einem strikten Handyverbot. Inzwischen schaffen sich Schulen sogar Tresore an, um die teuflisch teuren Geräte, die sie ihren Schülern abnehmen, sicher verwahren zu können. Oder anders gesagt: Schule gibt lieber Geld aus, um die böse Technik abzuwehren, anstatt sie als gutes Lernmittel in die Schule zu integrieren. Das […]

… bringt ungerechte Folgen für die aktuellen Schüler updates, siehe unten: Der Untergang der Odenwaldschule (Oso) wird allgemein begrüßt, bisweilen sogar bejubelt. Das reformpädagogische Internat, 1910 und, noch einmal, 1946 als Flaggschiff einer neuen demokratischen Erziehung entworfen, hat seinen Tod selbst herbei geführt: Als vor einem Jahr ruchbar wurde, dass es mitten in der halben […]

update (26. April) für den Stream zu “Digitale Bildungswelten – Vision oder Illusion?”, 26. April, 13 Uhr Das gemeinsame Beobachten des Podiums der Freien Schule Anne Sophie (Berlin) in der digital eatery via stream, es wird ein Experiment. Pisaversteher hat zwei Streams vorbereitet, die ab 13 Uhr klappen sollten. Einmal via Meerkat, das ist eine App, […]

Herr Maurer hat auf die Rezension im Freitag mit einem Text auf Zeitonline geantwortet. Na ja, richtig geantwortet hat er nicht, er hat halt seine Sachen nochmal wiederholt: dass das ungerechte Schulsystem vielen Menschen Chancen raubt! Was mache ich denn jetzt? Wo ich das ja nicht prinzipiell abstreite, aber dennoch nach einem Blick auf die […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 2.375 Followern an